Britisch Langhaar Katzen - die langhaarigen Briten  
(auch genannt Highlander, Lowlander, Britannica)  
Das halblange Haarkleid unterscheidet die Britisch Langhaar von der British Shorthair. Die Katzen verfügen über einen muskulösen Körper, einen runden Kopf und eine kurze, breite Nase. Weiterhin kennzeichnend sind kleine Ohren und kurze, gut proportionierte Beine. Das Fell der BLH verfügt über dichte Unterwolle und tritt besonders üppig an der Halskrause und den Hinterbeinen in Erscheinung.

Die Geschichte der Britisch Langhaar

 
Obwohl die Tiere seit Jahrhunderten existieren, ist ihre Geschichte als eigenständige Rasse noch recht jung. Um die Fellqualität und die Farbenvielfalt der British Shorthair zu verbessern, wurden häufig auch Perserkatzen eingekreuzt. Der langhaarige Nachwuchs wurde jedoch bis Ende des 20. Jahrhunderts nicht zu Zuchtzwecken herangezogen. Bis heute sind die Tiere nicht von allen Rassekatzenverbänden anerkannt.
 
Der Charakter der Britisch Langhaar 
 
Im Wesen der BLH spiegeln sich die Verhaltensweisen von British Shorthair und Perser wider. Die Tiere gelten als ausgeglichen und anschmiegsam, haben sich aber auch ihren Freiheitsdrang bewahrt. Die Katzen lernen ausgesprochen schnell und man sollte bereits mit jungen Tieren sehr konsequent sein, wenn es darum geht, bestimmte Verhaltensweisen einzuüben. Mit Schnurren und stummen Miauen bekunden die Tiere ihre Zuneigung.
 
Haltung und Pflege
 
BLH sind unkomplizierte Haustiere und für ältere Menschen ebenso geeignet wie für Familien. Die geselligen Tiere beanspruchen die Zuwendung ihrer Halter und können besonders zu Kindern ein intensives Verhältnis aufbauen. BLH sind für die reine Wohnungshaltung geeignet und können sich, sofern genügend Spiel- und Aussichtsplätze vorhanden sind, auch allein beschäftigen. Wer keinen geschützten Freigang anbieten kann, kann die Tiere auch an die Leine gewöhnen. Besonders bei kastrierten Katern sollte man das Fressverhalten im Auge behalten, da sie zu Übergewicht neigen.
Das Fell der Katzen verfilzt nicht und braucht nur gelegentlich gebürstet zu werden. 


zurück